Grundkurs Theologie: Einführung in die Fundamentaltheologie

„Woher weißt du das?“ – „Wie kommst du darauf?“ – „Kannst du das begründen?“ Auch und gerade religiöse Menschen, Christinnen und Christen, werden immer wieder mit solchen Nachfragen konfrontiert. Es genügt eben gerade nicht, die Worte des Evangeliums bloß zu bezeugen. Der Glauben und seine Inhalte müssen vernünftig vertretbar und kulturell dialogfähig sowie existenziell bedeutungsvoll sein.
Die „Magna Charta“ der Fundamentaltheologie findet sich im Neuen Testament, genauer gesagt in 1 Petr 3,15: „Seid bereit, jedem gegenüber Rechenschaft abzulegen, der euch nach dem Grund (logos) der Hoffnung fragt, die in euch ist.“ Damit wird schon in der frühesten Zeit klar: Vernunft und Glaube gehören zusammen.

Bei dieser Veranstaltung möchte die Studienleitung die Teilnehmenden im Grundkurs Theologie kennenlernen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Es besteht die Gelegenheit, sich über Erfahrungen und möglicherweise Probleme mit dem Fernstudium auszutauschen und hilfreiche Hinweise für das eigene Studium zu erhalten. Die Teilnehmenden können in die Werkstatt theologischen Denkens und Arbeitens Einblick nehmen, an diesem Wochenende in die Arbeit der Fundamentaltheologie.

 

 

Kursinformationen: Fernkurs Würzburg - Studienwochenende GK Theologie

Downloadlink: Anmeldeformular Studienwochenende

Termin: 07. - 09. Februar 2020
Zeit: Freitag, 18.00 Uhr - Sonntag, 13.00 Uhr
Ort: St. Ursula, Erfurt
Leitung: Dr. Martin Ostermann
Studienleiter bei Theologie im Fernkurs
Kurs-Nr.: URS 2002071
(in Kooperation mit der Kath. Akademie Fernkurs Theologie Würzburg)

Anmeldung

Bitte benutzen Sie zur Anmeldung für ein Seminar das nachfolgende Kontaktformular. Wir werden uns zeitnah bei Ihnen zurück melden.

Bei Übernachtungswunsch

Zurück