Miteinander Reden in politisch unruhigen Zeiten

Im Gespräch mit TZI

Die Polarisierung der politischen Auseinandersetzung hat Einzug gehalten in unsere beruflichen und privaten Beziehungen.

Wie bleiben wir im Gespräch mit Menschen, deren Haltung wir nicht teilen? Wie signalisieren wir zu verstehen, ohne einverstanden zu sein?
Wie können wir Positionen sachlich formulieren, ohne persönlich abzuwerten oder zu verletzen? Wie grenzen wir uns ab?

Das Konzept der Themenzentrierten Interaktion nach Ruth C. Cohn® (TZI) kann uns dabei helfen, in Auseinandersetzungen handlungsfähig zu bleiben.     
Zu den Inhalten des Kurses gehören unter anderem:
•    Grundlagen der Gesprächsführung
•    Selbstleitung mit dem Chairperson-Prinzip der TZI
•    Reflexion von Gesprächen und Prozessen
•    Umgang mit Konflikten im Gespräch

Termine: 20. - 22. November 2020 (2. Teil)
Zeit: Freitag, 14.00 Uhr - Sonntag, 13.00 Uhr
Ort: St. Ursula, Erfurt
Referenten: Lehrbeauftragte des Ruth Cohn Institute for TCI International:

Dr. Holger Kaffka,
Theologe, Berater, Erwachsenenbildner, Mediator

Andrea Simon,
Dipl.-Soziologin, Erwachsenenbildnerin
Kosten: 80,- € je WE
(ÜN/VP im DZ)
Tagungsgebühr: 250,- €
Kurs-Nr.: URS 2011203 (2. Teil)

Anmeldung

Bitte benutzen Sie zur Anmeldung für ein Seminar das nachfolgende Kontaktformular. Wir werden uns zeitnah bei Ihnen zurück melden.

Bei Übernachtungswunsch

Zurück