... nicht nur im Kreis herum

Kontratänze für Tanzleiter/-innen und Interessierte

Der Kontratanz wird im Gegensatz zum bekannten Paartanz als Gruppe in unterschiedlichen Formationen getanzt. Der Kontratanz schöpft aus einem reichhaltigen Repertoire an aufeinanderfolgenden Figuren, bei denen man während eines Tanzes allen Tanzenden begegnet. Sein großer Reiz liegt in der besonderen Wahrnehmung der Mittanzenden, der Tanzmusik und des Raumes.
Karsten und Walburga Gillgasch tanzen nach den beliebten Kontratänzen von John Playford (CD‘s „English Dancing Master“) und eigenen Choreografien mit verschiedenen Kontraaufstellungen.
Vorkenntnisse sind sehr hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig, jedoch sollten ein gutes Rhythmusgefühl, Ausdauer und Raumorientierung vorhanden sein.

Datum: 28. - 30. August 2020
Zeit: Freitag, 15.00 Uhr - Sonntag, 13.00 Uhr
Ort: MCH, Heiligenstadt
Referenten: Walburga und Karsten Gillgasch
Referenten des Bundesverbandes für Seniorentanz
Leitung: Dr. Annegret Beck
Kosten: 220,- € (ÜN/VP im DZ)
+ Tagungsgebühr
Kurs-Nr.: MCH 2008282
(in Zusammenarbeit mit dem SSA Erfurt)
Anmeldung: Seelsorgeamt Regionalstelle Eichsfeld

Anmeldung

Bitte benutzen Sie zur Anmeldung für ein Seminar das nachfolgende Kontaktformular. Wir werden uns zeitnah bei Ihnen zurück melden.

Bei Übernachtungswunsch

Zurück